0664 4237293 kontakt@ww-aktiv.at

Ich muss zuge­ben, dass ich bei der erst­ma­li­gen Betrau­ung mit dem Res­sort Wan­der­wege im Jahr 2010 einige der Wege noch nicht einmal kannte. Bei einem ersten Lokal­au­gen­schein fielen beson­ders die ver­fal­le­nen Brü­cken am Wan­der­weg 4 in der Gföh­ler und das gefähr­li­che Stück auf der Straße zwi­schen Buchel­bach und Gru­berau ins Auge.

Mitt­ler­weile wurden alle 7 Brü­cken auf den Wegen gene­ral­sa­niert oder sogar gänz­lich neu errich­tet. Dies alles zum Null­ta­rif für die Gemeinde, da das nötige Holz zum größ­ten Teil von Hr. Prukl und mir zur Ver­fü­gung gestellt wurde.

Auch das gefähr­li­che Stra­ßen­stück muss mitt­ler­weile nicht mehr began­gen werden, nach­dem die ÖBF AG einer Ver­le­gung an den Wald­rand zuge­stimmt haben.

Der Wan­der­weg zwi­schen Wein­berg und Modell­flug­platz wurde teil­weise ver­legt und end­lich neu geschot­tert, ebenso saniert wurde der Wan­der­weg 1 zwi­schen Sulzer Höhe und Rotem Kreuz.

Im Tou­ris­mus­aus­schuss wurde in den letz­ten Jahren der Orts­plan zwei­mal gänz­lich neu erstellt und auch die Mar­kie­rung der Wege neu gestal­tet. Die Mon­tage der neuen Mar­kie­rungs­ta­feln erfolgte wie­derum durch Freiwillige.

Auch viele Sitz­bänke wurden erneu­ert bzw. saniert. Auch hier fielen für die Gemeinde ledig­lich Mate­ri­al­kos­ten an.

Blei­ben die jähr­li­chen Akti­ons­tage, an denen die Wan­der­wege gemein­sam began­gen und aus­ge­schnit­ten wurden. Hier möchte ich mich ganz beson­ders bei all den Frei­wil­li­gen von jung bis alt bedan­ken, die mit­ge­hol­fen und so der Gemeinde jähr­li­che Kosten von €1.500,- (das kos­tete die frü­here Betreu­ung) gespart haben.

Aus­sendung 59, Dezem­ber 2019 von Jürgen Alt-Kraus